Im Rahmen unseres 100-jährigen Jubiläums haben wir ein Festprogramm mit Veranstaltungen über das ganze Jahr verteilt entwickelt. Für alle Kundengruppen, von klein bis groß, für jeden ist etwas dabei.

Am Sonntag, 24. März, hatten wir die Ehre die Nationalmannschaft des deutschen Fleischerhandwerks begrüßen zu dürfen. Die Nationalmannschaft ist eine Gruppe ausgezeichneter junger Nachwuchskräfte, die unser modernes Handwerk repräsentieren. Ihr Könnens tellen sie regelmäßig bei internationalen Leistungswettbewerben unter Beweis.

Diesen Sonntag konnte sich Jedermann selber davon überzeugen. Im Fokus des Auftritts der Nationalmannschaft stand die Zerlegung eines kompletten Hinterviertels eines Angus-Rinds nach moderner Schnittführung.

Angefangen bei dem Ausbeinen einer Keule über den Lappen und die Lende bekamen die Besucher einen Eindruck davon, wie vielfältig und traditionell das Fleischerhandwerk ist. “From nose to tail” – dieser Slogan ist heutzutage in aller Munde. Im Fleischerhandwerk wird jedoch schon seit Jahrhunderten das gesamte Tier verwertet und nicht nur Edelstücke wie das Filet, die Hochrippe und der Rostbraten.Tipps und Tricks, wie man
welches Fleischstück am besten in der Küche einsetzt, gab’s von der Nationalmannschaft.

Auch der Begriff “Trockenreifung” ist ins Englische angepasst worden und nennt sich heute “Dry-Aging”. Das Fleisch wird mindestens 21 Tage in speziellen Klimaschränken gereift. Durch die Fettschicht, die sich um das Fleisch schließt, wird es vor dem Austrocknen geschützt, bekommt jedoch einen einzigartigen Geschmack.

Der geschlossene Kreislauf von der Geburt des Angus-Rinds bis zum tellerfertigen Gericht ermöglicht es uns, unseren Kunden Fleisch mit höchster Qualität anzubieten. Die Aufzucht der Angus-Rinder in Form von Mutterkuhhaltung, die Einzeltierschlachtung und die Zerlegung in der hauseigenen Metzgerei sind dabei wichtige Stellhebel.

Metzgermeister Martin und Koch Michael Delle besitzen durch ihre Tätigkeiten in der Landwirtschaft und in ihren Fachgebieten das nötige Know-how die Premium-Fleischqualität sicherzustellen und aufrecht zu erhalten. Zusätzlich hat die regionale Partnerschaft mit Produzenten und Nachhaltigkeit der Produkte einen hohen Stellenwert bei uns.

Wie essentiell und facettenreich unser deutsches Handwerk ist, wurde beim Besuch der Nationalmannschaft deutlich. Unsere Verantwortung ist es, diese Tradition zu bewahren.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Öffnungszeiten

Wir haben täglich ohne Ruhetag geöffnet
Fleischverkauf exklusiv in unserem Gasthof

warme Küche:
Mo – So von 11.30 – 13.30 Uhr
Sa von 11.30 – 13.30 Uhr und von 17.30 – 20.00

Kinder und Hunde willkommen